Tsugaru Shamisen


13. November 2021 - 14:00

Tsugaru Shamisen – das ist die dreisaitige japanische Laute, die zunächst klingt wie eine Mischung aus Banjo und E-Gitarre – aber sie kann viel mehr. Die energiegeladene Musik ist mitreißend mit dynamischen Rhythmen und rasanten Melodieläufen. Das Ergebnis ist ein unvergleichliches, fesselndes musikalisches Erlebnis. Das Klangspektrum der Shamisen umfasst reizvolle Facetten, die die europäischen Hörgewohnheiten überraschen: ein geradezu hypnotisches Surren, ähnlich wie bei der indischen Sitar, oder das perkussive Schnalzen des Plektrums auf dem wie eine Trommel bespannten Instrumentenkörper, das mal wie Papier, mal wie ein kraftvoller Peitschenhieb klingt.
Beim heutigen Auftritt wird das Publikum auf eine musikalische Zeit- und Rundreise quer durch Japan mitgenommen. Schwelgende, wehmütige Stücke kontrastieren mit lebhaften Volksliedern, fröhlichen Tänzen und zeitgenössischen Kompositionen voller Virtuosität und Leidenschaft.  
 
Über die Gruppe: Shamisen Berlin e.V. ist der einzige Verein im deutschsprachigen Raum, der sich der dreisaitigen japanischen Laute verschrieben hat. Im Zentrum der Vereinsziele steht die Förderung des Kulturaustauschs zwischen Japan und Deutschland über die praktische Auseinandersetzung mit dem Instrument Shamisen. Um dem Instrument einem größeren Publikum zugänglich zu machen, werden moderierte öffentliche Präsentationen des Instruments in Deutschland und Europa gegeben. In Workshops mit japanischen Meistern und wöchentlichen Übungstreffen haben Interessenten aus allen Bevölkerungsgruppen Gelegenheit das Instrument spielen zu lernen und finden Raum, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen. 

https://www.facebook.com/shamisen.berlin

3G

Reservierung: Klaus Wolf

kmwolf@klang-holz.de

Mobil 0176 / 4834 9238