Zeltlager-Musikanten


Zeltlager

ob auf der Zitadelle Spandau oder anderswo - in den Ferien ist zelten ein wunderbares Ferienvergnügen:

... 2012 ...

... durften wir im Wassersportheim Gatow zelten, auf der Zitadelle ist das Zelten aufgrund von Sicherheitsbestimmungen für die Großveranstaltungen nicht mehr möglich. Vielen Dank an das Bezirksamt Spandau.

Zeltlagerbadepool

Juli/August 2008, 2009, 2010, Zitadelle Spandau, Bastion Kronprinz: Zweimal zwei Wochen lang lagerten jeweils 25 Kinder und Jugendliche im Alter von 7 -14 Jahren auf der Zitadelle. Die Lagernden malten, webten, töpferten, schmiedeten, schnitzten, sangen und musizierten nach Lust und Laune, spielten und tobten im Planschbecken und auf der Rasenfläche. Sie unternahmen Ausflüge, entdeckten Schätze und beobachteten wilde Tiere.

Begleitet wurden sie dabei von dem Musiker und Erzieher Oliver Nebauer, derKünstlerin Nadya Dittmar und vielen anderen Helfern und Gästen. Wir arbeiteten zusammen mit der Kunstbastion, dem Kunstamt Spandau und unseren Nachbarn auf der Zitadelle .

Malen in der Kunstbastion

 

 

August 2007 auf der Zitadelle Spandau, Bastion Königin:

 

26 Kinder und Jugendliche übernachteten 10 Nächte in Jurten, Koten und Zelten, bauten sich Musikinstrumente, spielten darauf und unternahmen eine Menge andere Sachen: eine Schatzsuche, Wanderungen, Badeausflüge, eine Nachtwanderung ....

 

 

2 Tage im Juni 2006 in Albrechts-Teerhofen, Wannsee: 20 Kinder übernachteten in unserer mongolischen Jurte, kochten, sangen am Lagerfeuer, machten Spiele...

 

 

 

Riesenlyra

Andere Aktionen für Kinder:

... kleine und größere Kinder fanden Gelegenheit, sich im Umgang mit Feile und Säge oder auf den verschiedensten Musikinstrumenten auszuprobieren:

 

 

 

Kindergruppen (wöchentlich)

seit 2011    Die offene Werkstatt für Kinder und Jugendliche (Mo)

    2007 - 2009 offener Proberaum, Viottaspiel, Trommelgruppe

 Klangholz-Wandervögel

seit 2007    Die offene Werkstatt für Kinder und Jugendliche (Do)

     2006 - 2011  Die Klangholz-Wandervögel

     1998 - 2006 wöchentliche Kindergruppe

 

 

Schiffbau

 

 

 

 

 

 

 

 

Trommelkreise zum Mitmachen

2012 Falkenhagener Feld Ost (Sommerfest)

2011 / 2012 Windfest der Jeremiagemeinde

Trommeln in der Jurte

2009 Pompomp, Jugendkulturfest, Berlin Mitte

2008/ 2009 Frühlingsfest und Herbstfest  im Ökowerk Teufelssee

seit 2007 jählich: Tag der Offenen Tür im Haus 4, Zitadelle; Musikschulfest, Zitadelle; gelegendlich DRK Kladow Sommerfest, und nach Verabredung für Kitas und Schulklassen

seit 1998 jährlich  Museumskinderfest, (Zitadelle), gelegendlich Johannesstift (Erntedank, Osterfest)

 

 

 

Instrumentenspenden

Trommelkreis

Der Klang-Holz e.V., Konzertbesucher und Instrumentenpaten spenden Musikinstrumente für gemeinnützige Einrichtungen, Kitas und Schulen:

Recycling-Projekt

reparaturbedürftige Instrumente werden bei uns wieder aufgearbeitet und an Kindereinrichtungen (Schulen, Kindergärten usw.) verschenkt  oder ausgeliehen. Beginn des Projektes 2004. Das Projekt wird beständig weitergeführt.

"Benefiz"-Konzerte

Musikveranstaltungen ermöglichen den Ankauf von Instrument(en), welche(s) an eine geeignete Einrichtung gespendet wird.  

Justin erobert die Viotta

  2007  Leierkonzert zugunsten des Thomas-Hauses 

Das Thomas-Haus Berlin ist ein heilpädagogisches und therapeutisches Zentrum für Kinder mit Entwicklungsproblemen. Am 16.März 2007 veranstaltete der Klang-Holz e.V. in Zusammenarbeit mit dem Norddeutschen Arbeitskreis für Leierspiel einen Konzertabend mit Liedern von O´Carolan. Mit den Spenden, die an diesem Abend gesammelt wurden, konnte die Spende von vier Musikinstrumenten für die Musiktherapie des Thomas-Hauses finanziert werden: Eine Kinderlyra, eine Viotta, eine Trommel und ein Harmelchord.

 

 

 

 

 

 

 

Patenschaftsprojekt:  "MUSICA PARA LA CONVIVENCIA" - MUSIK FÜR DAS ZUSAMMENLEBEN

2005 startete Norbert Dobisch die Suche nach Paten für dieses Projekt. Dem Verein standen damals mehrere hochwertige Musikinstrumente zur Verfügung, die an Batuta: das kolumbianische Kinderorchester-Netzwerk gespendet werden sollten, es mangelte jedoch an den finanziellen Mitteln für deren Fertigstellung.

Klolumbieninstrumente

Durch die Spenden der Paten für einzelne Instrumente konnten im April 2008 zweiundzwanzig Instrumente (Geigen, Gitarren, Celli und 1 Kontrabass) an die kolumbianische Botschaft übergeben werden.

2011  gab das Jugendsinfonieorchesters Batuta Bogota als Gast des Klang-Holz e.V. ein Konzert im Kant-Gymnasium. Drei der gespendeten Geigen kamen zum Einsatz! Zu dieser Gelegenheit konnten wir einen Koffer mit Klangbausteinen = Xylophonen für die musikalische Früherziehung an die Stiftung Batuta übergeben. (Die Veranstaltung wurde organisiert in Kooperation mit der kolumbianischen Botschaft und dem Kunstamt Spandau)

Die Stiftung Batuta eröffnet Kindern durch Kinderorchester eine Zukunftsperspektive, denn wie man seit alters her sagt:

 

"Orpheus mit seiner Lyra tat größere Werke für die Menschheit als Herkules mit seiner Keule"

mehr Fotos